Aktuelles

Kontakt

Telefon: 0474 411120
Adresse: Galileo-Galilei-Straße 5
  39031 Bruneck (BZ)
   
E-Mail: gsd.bruneck@schule.suedtirol.it
Pec-Mail:  gsd.bruneck@pec.prov.bz.it

 

Einschreibungen - 1. Klasse Grundschule Schuljahr 2022/23

Die Einschreibung in die 1. Klasse der Grundschule ist nur mehr ONLINE möglich

Termin für die Einschreibung in die 1. Klasse Grundschule:

Montag, 10.01.2022 bis einschließlich Montag, 24.01.2022

 

Der Zugriff auf den Online-Dienst ist nur im Zeitraum der Einschreibung aktiv (wenn der Button "Zum Online-Dienst" sichtbar ist). Die Einschreibung erfolgt entweder über 

  • SPID: kann in den meisten Gemeindeämtern aktiviert werden, man muss sich nicht an die eigene Wohnsitzgemeinde wenden (mitzubringen: Personalausweis und Gesundheitskarte),  Liste der Gemeinden, die SPID aktivieren
  • Elektronischer Personalausweis (CIE – Carta d’Identità Elettronica): Heuer ist der Einstieg ins Portal CIVIS auch mit dem elektronischen Personalausweis und dem dazugehörigen PIN möglich.
  • aktivierte Bürgerkarte: Der Einstieg mit der Bürgerkarte ist weiterhin möglich, ist aber von zu Hause aus für Erst-Nutzer*innen nicht zu empfehlen.

⇒ zur Online Einschreibung

 

Antrag zur Einschreibung in eine nicht gebietsmäßig zuständige Schule:
Für die Einschreibung in eine nicht gebietsmäßig zuständige Schule muss das Kind zuerst online in die gebietsmäßig zuständige Schule eingeschrieben werden. Dort wird dann in Papierform der Antrag um Schulwechsel eingereicht.

Antrag um Schulwechsel  in die 1. Klasse einer anderen Schule  (innerhalb 24.01.2022 an gsd.bruneck@schule.suedtirol.it schicken)

Schulkalender 2021/22

Informationen und Beantragung Südtirol Pass abo+

Südtirol Pass abo+ 2021-22

Alto Adige Pass abo+ 2021-22

zum online-Formular: https://portal.suedtirolmobil.info/

Trau dich, sag was!

Hier geht's zum Infomaterial: TRAU DICH_SAG WAS!

Hinweise bei Krankheit des Kindes

Mitteilung Sanitätsbetrieb vom 07.10.2021 - Operative Hinweise für den Umgang mit vermuteten oder bestätigten Fällen von SARS-CoV-2-Infektionen im Schulbereich

Mitteilung Sanitätsbetrieb vom 13.11.21 - Hinweise für den Umgang mit Kontakten von positiv auf SARS-CoV-2 getesteten Personen im Schulbereich

Mitteilung Sanitätsbetrieb vom 25.11.21 - Operative Hinweise für die Nasenflügeltests und Umgang mit positiven Fällen in den Schulen 

Bei einer Abwesenheit aus gesundheitlichen Gründen, dürfen die Schüler/innen nur mehr mit einer ausgefüllten Ersatzbescheinigung  zurück in die Schule kommen.

Formblätter für den Wiedereintritt in die Schule:

SITUATION 1 – Abwesenheit aus gesundheitlichen Gründen bis zu 3 Tagen, die NICHT im Zusammenhang mit einer möglichen SARS-CoV-2-Infektion steht (kein ärztliches Attest erforderlich) 

SITUATION 2 – Krankheit bis zu 3 Tagen, die möglicherweise in Verbindung mit einer SARS-CoV-2-Infektion stehen (kein ärztliches Zeugnis erforderlich)

SITUATION 3 – Krankeit ab 4 Tagen (ärztliches Attest erforderlich)

SITUATION 4 – Ende der Quarantäne (Schüler/in war selbst nicht positiv, die Bescheinigung über die Beendigung der Quarantäne ist notwendig)

SITUATION 5 – Ende der Isolation Schüler/in war selbst positiv, ein negatives Testergebnis ist notwendig)

SITUAZIONE 1 – assenze legate a motivi di salute inferiori o uguali a tre giorni, NON correlate a una possibile infezione da SARS-CoV-2 (non occorre certificato medico)

SITUAZIONE 2 – assenze legate a motivi di salute inferiori o uguali a tre giorni, riconducibili a una possibile infezione da SARS-CoV-2 (non occorre certificato medico)

SITUAZIONE 3 – assenze superiori a tre giorni legate a motivi di salute correlate anche a una possibile infezione da SARS-CoV-2

SITUAZIONE 4 – fine quarantena cautelativa

SITUAZIONE 5 – fine isolamento

Informationen zu den Läusen

Digitale INFO-Ausgaben

Ausgabe Februar-März 2021

Familienpost - Bildungsweg Pustertal

September 1

Oktober 1

Oktober 2

November 1

Dezember 1

Wir sind eine ProLinguaE Schule

Unsere Schule investiert in Fortbildung und nimmt am Erasmus+ Projekt ProLinguaE (Promozione e Professionalizzazione: le lingue nell'Istruzione, siehe Laufende EU-Projekte | Didaktik und Beratung | Autonome Provinz Bozen - Südtirol) der Deutschen Bildungsdirektion teil.

Durch das Projekt vertiefen die teilnehmenden Lehrpersonen und Schulführungskräfte ihre Kenntnisse im Bereich Sprache, Fremdsprache und/oder CLIL, erlangen neue Kompetenzen und lernen die Unterrichtspraxis in anderen europäischen Ländern kennen.

 

Siamo una scuola ProLinguaE

La nostra scuola investe nella formazione e partecipa al progetto Erasmus+ ProLinguaE (Promozione e Professionalizzazione: le lingue nell‘Istruzione vedi Laufende EU-Projekte | Didaktik und Beratung | Autonome Provinz Bozen - Südtirol) del Dipartimento istruzione e formazione in lingua tedesca.

Grazie al progetto i docenti e i dirigenti partecipanti approfondiscono le loro competenze linguistiche e/o CLIL, sviluppano nuove competenze e vengono a contatto con la prassi didattica in altri paesi europei.

 

We are a ProLinguaE school

Our school invests in in-service training and takes part in the project Erasmus+ ProLinguaE (Promozione e Professionalizzazione: le lingue nell‘Istruzione see Laufende EU-Projekte | Didaktik und Beratung | Autonome Provinz Bozen - Südtirol) coordinated by the Department of Education for the German language group.

Participating teachers and headmasters enhance their language skills and/or CLIL competences, they develop new ones and get to know didactic approaches in other European countries.